Dienstag, 24. Juni 2008

Bestand für den Markt ergänzen

Nun habe ich es geschafft wieder einmal eine Anzahl "Lavendelmäuse" zu nähen. Die Mäuse enthalten relativ viel Lavendel und sind einen guten Mottenschutz oder geben gute Luft in einem kleinen Raum. Es ist meine Alternative zum Lavendelsäcklein.

Es steckt mehr Arbeit in den Dingern als auf den ersten Blick sichtbar ist.



Kommentare:

Strickstube hat gesagt…

Hallo Ruth
Wow, da hattest du aber ganz schön viel gearbeitet, die Mäuse sehen sehr schön aus. Ich wünsche dir dann gute Geschäfte, ich denke, die wirst du schnell verkauft haben:-)

Liäbi Grüässa
Hilde

Anonym hat gesagt…

Jööh, sind die süüüüss! Ist das ein eigener Entwurf? Könntest du die Anleitung zur Verfügung stellen? Die Mäuschen gefallen mir so gut, dass ich auch gerne eines möchte!
Liebe Grüsse,
Katarina

Stricken und Nähen by Ruth hat gesagt…

Liebe Katarina, die Mäuse sind "Eigenbau" und verändern sich immer etwas, diese Serie hat zweifarbige Ohren. Das Ergebnis hängt auch vom "Trikotstoff" ab wie er sich dehnt. Liebe Grüsse Ruth