Dienstag, 24. Juni 2008

Beim Fernsehschauen sind neue Socken entstanden.

Die unteren Socken (rot/blau ect.) sind mit Bambus-Wolle gestrickt. (45% Bambus, 40% Schurwolle und 15% Polyamid)

Ich finde, dass sie sich weicher als die Baumwollsocken anfühlen !


Kommentare:

Strickstube hat gesagt…

Hoi Ruth
Wow, gleich zwei Paare hast du genadelt, sehr schönes Muster haben die Beiden.

Liäbi Grüäss
Hilde

Nadia hat gesagt…

Hallo Ruth
du bist wirklich ein Multitalent:-)! Die Lavendelmäuse gefallen mir ganz besonders gut! Welch Geduld du da aufwenden musstest! Werde demnächst auch ein Färbeversuch starten, aber mit Textilfarbe (mit Pflanzen ist mir zu aufwändig...).
Liebe Grüsse
Nadia

Katarina hat gesagt…

Sehr schöne Socken sind das - und ich glaube dir gerne, dass die Socken mit Bambus-Anteil sich weicher anfühlen! Die Baumwollsocken werden nach einigen Waschgängen aber auch schön weich.
Herzlich,
Katarina

Stricken und Nähen by Ruth hat gesagt…

Liebe Nadia, ich habe einige Färbeversuche mit Pflanze gemacht und nicht alle mit "Erfolgt". Bei gekaufter Farbe weisst du sicher wie die Farbe in etwa aussieht. Viel Glück, es macht viel Freude !
Liebe Grüsse Ruth

Stricken und Nähen by Ruth hat gesagt…

Hallo Hilde, ich habe Bambus-Wolle gefunden, jedoch nicht die selbe Farbe. Nun werde ich Streifen mit dem "Tante Trudi"-Muster machen. Ergebnis wir angezeigt.
Liebe Grüsse Ruth

Stricken und Nähen by Ruth hat gesagt…

Liebe Katarina, ich bin gespannt ob ich die Baumwollsocken jetzt im Sommer auf dem Markt verkaufen kann. Den Socken ist sonst ein Artikel für Herbst und Winter. Ich finde die Baumwoll- und Bamussocken ganz angenehm. Es freut mich, dass du meine Seite besuchst und mir freissig schreibst. Liebe Grüsse Ruth