Freitag, 18. September 2009

Färbeexperimente mit Beeren !

Diese Woche bin ich beim Hundespaziergang auf Beeren getreten die am Boden lagen und habe festgestellt, dass sehr viel Farbe auf dem Boden zurückblieb.
Mir kam ganz spontan das Wollefärben mit diesen Beeren in den Sinn und so sammelte ich davon.


Aus diesen Beeren entstand mein erster Beerensud.

Da mir der Erste Versuch gut gefallen hatte doch bei der nächsten Färbung nicht mehr viel Farbe in der Wolle blieb habe ich von diesen dunklen Beeren einen neuen Beerensud gemacht.


Diese drei Strangen sind in drei Färbetouren entstanden.


Nun habe ich noch einen Beerensud nur mit den roten Beeren vorbereitet damit ich noch eine Kontrastfarbe bekomme.


Was daraus wird ist vor meinem geistigen Auge schon am Entstehen.
Doch davon zu einem späteren Zeitpunkt.




Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende und hoffe sehr, dass wir auch am Sonntag noch so prächtiges Wetter haben !!




Kommentare:

Strickstube hat gesagt…

Liebe Ruth
Du mauserst dich ja langsam aber sicher zu einem Färbeprofi!
Ganz toll sind die drei Strangen geworden. Bin gespannt, was es mit den roten Beeren für eine Farbe gibt:-)

Auch dir ein schönes Wochenende!

Liebe Grüsse
Hilde

Katarina hat gesagt…

Diese Beerenfärbungen sind absolute Spitzenklasse! Die drei Stränge gefallen mir sehr gut.
Liebe Grüsse,
Katarina

Damaris Keller hat gesagt…

Liebe Ruth,
staun, staun. Ich bewundere Deinen Mut, einfach so drauf los zu färben. Bin sehr neugierig, was für eine Farbe mit den roten Beeren entsteht, aber natürlich auch seehr neugierig wie das dann gestrickt aussieht? Neugierige, liebe Strickgrüsse Damaris

Silvia hat gesagt…

Tolle Wolle hast du gefärbt, bin gespannt was daraus entsteht!
Liebs Grüessli
Silvia