Mittwoch, 4. Februar 2009

04.02.2009 Die gefärbte Wolle mit Efeubeeren ist fertig !

Am Montag fand das 2. Strickreffen in meinem Lädeli statt. Hilde, Damaris, Silvia und Bettina durfte ich schon das zweite Mal bei mir begrüssen. Auch Silva aus Urdorf, einer Agilityfreundin, konnte ich willkommen heissen.

Es war eine fröhliche Strickrunde mit Kaffee- und Plauder-Unterbrechungen und die Zeit verging viel zu schnell.

Für das nächste Treffen erwarten wir zwei neue "Strickerinnen".


Während dem Stricktreffen köchelte auf dem Herd die Wolle im Efeubeeren-Sud. Ich war gespannt wie die Farbe um 17 Uhr aussehen würde.

Es war eine Ernüchterung, die Wolle zeigte eine unscheinbare bräundliche Farbe.

Die liebe Hilde hat mir gezeigt, wie sie das Eisensulfat anwendet. Nach einem kleinen Test, war eine gründliche Farbe zu sehen.

Sie gab dem bestehenden Sud eine grössere Menge "Eisensulfat" bei und die Wolle wurde in dem neuen "Gebräu" nochmals geköchelt.

Nach ca. zwei Stunden, als der Sud erkaltet war, stelle ich eine tolle Farbe fest!



Ist das nicht eine tolle Farbe geworden.

Da nicht alles die gleiche Wolle war, wurde auch nicht gleich viel Farbe aufgenommen und so habe ich eine dreier Abstufung !

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Roger hat verloren und was macht dein Zickzackpulli. Die Farbe gefällt mir ausserordenlich gut. Heute war ich gegen Abend am Greifensee laufen. Die Wolken am Himmel hatten ähnliche Farben und noch ein rosé mit orange drin.
Lieben Gruss
Christine

Strickstube hat gesagt…

Woow Ruth
Das hat ja wunderschöne Grüntöne gegeben.
Färben mit Efeubeeren werde ich auf jeden Fall auch noch testen.

Liebe Grüsse
Hilde

Dany, die mit den Katzen strickt. hat gesagt…

Ja liebe Ruth, das sieht sehr interessant aus! Würde mir auch gefallen ;) Toll!!
Liebe Grüsse
Dany

Nadia hat gesagt…

Hallo Ruth
die Farben sind aber wunderschön geworden mit schöner Abstufung! Ich habe an euch gedacht am Montag;-).
Hast du mein mail erhalten?

Liebe Grüsse
Nadia

Stricken und Nähen by Ruth hat gesagt…

Hallo alle zusammen, ich habe heute nochmals Wolle bereit gemacht um mit dem gleichen Sud eine weitere Färbetourzu machen. Es ist 100g weisse Bebe-Wolle. Ich bin gespannt wie da das "grün" wird. Liebe Grüsse an alle, Ruth

Strickstube hat gesagt…

Liebe Ruth
Ich hatte ja die Gelegenheit, deine "Australien Open" Jacke in Natura zu bestaunen. Sie ist sehr schön, und wieder in Rekordzeit genadelt worden.
Wohin wohl die Jacke ausgeführt wurde....

Liäbi Grüäss
Hilde

Damaris Keller hat gesagt…

Liebe Ruth,
Die ist ja richtig toll geworden und die schönen Farb-Abstufungen... finde es spannend, was immer wieder beim färben herauskommt.
Liebe Strickgrüsse
Damaris

Strickfee-Pe hat gesagt…

Das sind wunderschöne, harmonische Farben geworden. Ich glaube, ich werde das auch mal probieren.
LG, Petra