Dienstag, 6. Oktober 2009

Ich habe mit meiner "Beerenwolle" angestrickt !

Mit der Wolle, die ich vor ein paar Wochen mit Beeren gefärbt habe, bin ich fleissig am "Nadeln" und ich kann euch die ersten Fotos zeigen.
Das Strickmuster, das ich geplant hatte, hat mir beim Strickpröbli ganz und gar nicht gefallen und nach einigen Versuchen bin ich wieder beim Zick-Zack-Muster gelandet. Hier sind sie Zacken etwas grösser als sonst und so gefällt es mir sehr gut.
Ich wollte zuerst eine Tunika stricken, doch ich befürchte, dass für dieses Vorhaben die Beerenwolle nicht ausreicht und so habe ich mich für ein Bolero mit Schalkragen entschieden.
Diese Modell habe ich im Sommer schon einmal mit Garn gestrickt und so musste ich es für die feine Babywolle ganz neue berechnen.
Beim Anschlage hatte ich stolze 458 Maschen auf der Nadel ( Nr. 3) und konnte zum Glück nach 14 cm auf 229 Maschen reduzieren.


Hier sieht man die vier Beerentöne ganz gut die ich mit dem Lila ergänzt habe.
Ich hoffe, dass mein Bolero schnell wächst und ich euch mehr zeigen kann.
Ich wünsche euch allen eine schöne Woche !

Kommentare:

Christine - QuiltTine hat gesagt…

Der sieht schlicht und ergreifend umwerfend aus! Was für tolle Farben und so ein schönes Muster.

Da möchte man gleich selber los legen :)

Viele Grüße aus Berlin
Christine

Strickstube hat gesagt…

Liebe Ruth
Das wird ein super schönes Bolero, ganz toll mit dem Lila. Das Muster kommt so mega gut zur Geltung!

Auch deine Stola wird wunderschön, ich drücke die Daumen, dass dir die Wolle reicht:-)

Liebe Grüsse
Hilde

Jacky nadelt hat gesagt…

Hoi liebi Ruth

Wow, das wird wunder- wunderschöööön!:-))))

Viel Spass beim Weiternadeln!

Ganz liebi Grüess
Jacky

Katarina hat gesagt…

Einfach nur schön, liebe Ruth! Bin gespannt darauf, wie's weiter geht...
LG, Katarina

Damaris Keller hat gesagt…

Liebe Ruth,
Super sieht Dein angestricktes Bolero aus und die Farben kommen sehr gut zur Geltung:-)
Hoffe für Dich, dass Dir das Material reicht für Deine DonnaRocca.
Liebe Strickgrüsse
Damaris