Sonntag, 10. August 2008

10.08.2008 Neue Goldrutenfärbung


Ich habe nochmals "alte" Wolle mit Goldrutensud gefärbt. Mein Ziel war, einen dunkleren Ton zu erhalten als bei der ersten Färbung.
Ich habe erreicht was ich wollte, unter Zugabe von "unverdünntem" Sud habe ich eine dunklere Farbe erhalten. (Auf der Foto gut sichtbar !)
Den Goldrutensud habe ich in Flaschen zur Aufbewahrung abgefüllt, mal sehen wie er sich verhält und ob nochmals eine Färbung möglich ist.

Kommentare:

Strickstube hat gesagt…

Hallo Ruth

Woooow, dies ist eine tolle Färbung geworden. Du kannst bestimmt noch mehrere Male färben mit demselben Sud, bin selber gespannt, was daraus wird.:-)

Schönä Abig no
und liäbi Grüäss
Hilde

Nadia hat gesagt…

Hallo Ruth
das gefällt mir auch so gut, die Abstufungen in der selben Farbe, ist dir gut gelungen!
Liebe Grüsse
Nadia

Stricken und Nähen by Ruth hat gesagt…

Hallo Hilde und Nadia, vielen Dank für das positive Echo. Es macht grosse Freude wenn die Farbe gut wird nur die Zeit darf man nicht rechnen ! Das ist halt wie bei jeder Handarbeit! Viele liebe Grüsse Ruth